CANON TS-E 4/17 L

2.149,00 Preis inkl. 20% MwSt. in den Warenkorb
Wien City lagernd Wiener Neustadt (in 24h)
TS-E 4/17 L
  • Minimierte Bildverzeichnung und exzellente Abbildungsqualität bis in die Bildränder: Das TS-E 17 mm 1:4L ist eine Empfehlung für die Architekturfotografie. Ein unabhängig voneinander rotierender Tilt- und Shift-Mechanismus sorgt für vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

    Features

        17 mm Ultraweitwinkel-Tilt-und-Shift-Objektiv
        Minimierte Bildverzeichnung, hohe Auflösung
        Neigen: ±6,5°, Schwenken: ±12 mm
        Unabhängige Tilt- und Shift-Rotation
        Asphärische und UD-Linsen
        Sub-Wavelength Structure Coating und Super-Spectra-Vergütung
        Kreisrunde Blende

    Ultraweitwinkel-Tilt-und-Shift-Objektiv für vielseitige Einsatzmöglichkeiten.



    Noch mehr Möglichkeiten
    Das Ultraweitwinkel-Tilt-und-Shift-Objektiv TS-E 17 mm 1:4L überzeugt durch einen weiten Bildwinkel sowohl bei Kameras mit APS-C- als auch Vollformat-Sensoren. Das innovative Canon Rotationssystem ermöglicht eine separate Einstellung von Neigung und Verschwenkung. Perspektive und Schärfentiefe können unabhängig voneinander reguliert werden – damit erweist sich das Objektiv als besonders flexibel.

    Großer Bewegungsspielraum
    Mit einem diagonalen Bildwinkel von 104°, einem Neigungswinkel von ±6,5°, einem Schwenkbereich von ±12 mm und einem Rotationswinkel von ±90° für Neigung und Verschwenkung ist das TS-E 17 mm 1:4L ein besonders vielseitig einsetzbares Objektiv in seiner Klasse. Praktische Einrastvorrichtungen sorgen dafür, dass die gewählten Neige- und Schwenkeinstellungen nicht versehentlich verstellt werden.

    Präzision pur
    Eine hoch präzise asphärische Pressglas-Linse mit großem Durchmesser gewährleistet hohe Auflösung bis zum Rand mit minimierter Bildverzeichnung. Vier UD-Linsen korrigieren jene chromatischen Aberrationen, die beim Fotografieren mit einem Weitwinkelobjektiv häufig entstehen. Mit diesen Qualitäten ist das Objektiv prädestiniert für Architekturaufnahmen.

    Sub-Wavelength Structure Coating
    Die patentierte und von Canon speziell für die Digitalfotografie entwickelte Linsenvergütung minimiert Streulicht und Blendenreflexe aufgrund interner Reflektionen. Das Resultat sind klare und gestochen scharfe Bilder.

    Robuste Konstruktion
    Canon Objektive der L-Serie bewähren sich auch beim Einsatz unter harten Bedingungen. Staub- und Feuchtigkeitsabdichtungen sorgen für zusätzlichen Schutz. Zusätzlich sind eine Objektivabdeckung und ein Aufbewahrungsbeutel im Lieferumfang enthalten.

    Bleifrei
    Zur Fertigung des TS-E 17 mm 1:4L wird ausschließlich umweltfreundliches bleifreies Glas verwendet.

    • Bildwinkel (hor., vert., diag.) 93º, 70º 30', 104º
    • Optischer Aufbau (Linsen/Glieder) 18/12
    • Anzahl Blenden-Lamellen 8
    • Kleinste Blende 22
    • Naheinstell-Grenze (m) 0,25
    • Größter Abbildungs-Maßstab 0,14
    • Datenweitergabe zur Abstands-Information ja
    • Filter Durchmesser (mm) 77
    • Max. Durchmesser x Länge (mm) ca. 88,9 x 106,9
    • Gewicht (g) ca. 820
    • Abbildungs-Maßstab mit Zwischenring EF12 nicht kompatibel
    • Abbildungs-Maßstab mit Zwischenring EF25 nicht kompatibel
    • Beutel LP1219
    • Folienfilterh. III (Gegenlichtbl. III*) nicht kompatibel
    • Folienfilterh. IV (Gegenlichtbl. IV*) nicht kompatibel