CANON WFT-E6B Wireless Transmitter

599,00 Preis inkl. 20% MwSt. bestellen
Wien City nicht lagernd Wiener Neustadt nicht lagernd
WFT-E6B Wireless Transmitter
  • Der Canon WFT-E6 Wireless File Transmitter wurde neben der Canon EOS-1D X DSLR auf den Markt gebracht, um die Funktion bereitzustellen, drahtlos Bilder von Ihrer Kamera auf einen Computer zu übertragen. Hierdurch erhalten Sie verbesserte Remote Capture, Mediaserver-Funktionalität, verknüpfte Aufnahmen sowie eingebaute Bluetooth Verbindungsfunktionalität.

    Der neue WFT-E6 erhöht die WiFi-Möglichkeiten der EOS-1D X auf ein neues Niveau, denn er bietet Vorteile wie Kompatibilität mit 802.11a/b/g und n, mit DLNA, FTP, EOS Utility und WFT-Server-Aufnahme. Darüber hinaus sind verknüpfte Aufnahmen für ferngesteuerte Auslösung weiterer EOS-1D X Kameras mit WiFi-Funktionalität möglich.

    Für wen ist er geeignet?

    Der WFT-E6 ist hervorragend geeignet für Sport- und News-Fotografen und ermöglicht den schnellen Transfer von Bildern zu einem Zugangspunkt und zur weiteren Bildbearbeitung. Er ist jedoch nicht nur für News- und Sport-Fotografen gedacht, da auch Studio-Fotografen die Funktion zu schätzen wissen, ihre Bilder in der Vorschau auf einem großen Bildschirm zu sehen, wenn sie JPEG-Dateien auf ihren Computer übertragen. Reise-, Landschafts- und Naturfotografen schätzen die eingebaute Kompatibilität mit Bluetooth. Diese ermöglicht es ihnen, eine Bluetooth-Verbindung zu einem GPS-Gerät für Geo-Tagging zu verwenden. Fotografen, die das Experimentieren mit Technologien lieben, um die Grenzen des Möglichen zu erweitern, finden verknüpfte Aufnahmen und erweiterte WFT-Server-Modi besonders attraktiv.
    Hauptleistungsmerkmale

    Kompatibilität mit IEEE 802.11a, 802.11b, 802.11g und 802.11n
    Verknüpfte Aufnahmen
    kompatibel mit Digital Living Network Alliance (DLNA)
    WFT-Server-Aufnahme
    EOS Utility Mode
    Eingebauter Bluetooth Sender-Empfänger
    Drahtlose Zeitsynchronisation
    WiFi Protected Setup (WPS)
    Interne Antenne mit einer Reichweite von ca. 150 Metern
    Staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion, die auf die EOS-1D X zugeschnitten ist.
    Kleiner, leichter und kompakter als vorherige WFT-Geräte

    WFT Server

    WFT Server ist ein Update des zuvor benannten HTTP-Modus. Während HTTP es Ihnen ermöglicht hat, auf Bilder der Kamera zuzugreifen und diese über eine HTTP-Verbindung mit einem Webbrowser herunterzuladen, ermöglicht der WFT Server die vollständige Kontrolle über die Kamera-Einstellungen. Hierzu zählt auch die Nutzung des [Live View Mode] (Modus „Ansicht in Echtzeit“), sodass Sie sehen können, was die Kamera sieht, und den Fokus auf einem ferngesteuerten Computer oder einem Smartphone einstellen, der einen Webbrowser mit Unterstützung für Javascript installiert hat.

    802.11a/b/g/n

    Es gibt mehrere drahtlose Standards für die Datenübertragung über drahtlose Netzwerke. Durch Integrieren des Standards 802.11a hat Canon sichergestellt, dass der WFT-E6 mit einer großen Anzahls an Standards kompatibel ist. Das Netzwerk 802.11a arbeitet auf einer Frequenz von 5 GHz. Diese Frequenz ist unbelegt und wird von Funkwellen-Interferenzen weniger stark beeinträchtigt. Hierdurch werden die Übertragungsraten stabiler.

    Im Vergleich hierzu können die Netzwerke 802.11b und 802.11g durch Interferenz mit Bluetooth-Geräten, schnurlosen Telefonen, Mikrowellen und anderen Geräten, die im Frequenzband um 2,4 GHz arbeiten, gestört werden. Hierdurch können die Transferraten instabil werden. 802.11n ist der schnellste der Standards und ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten, die etwa drei Mal schneller als 802.11a sind. Hierdurch wird es möglich, große Dateien drahtlos zu übertragen, ohne lange Zeit warten zu müssen. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit über eine 802.11n-Verbindung mit dem WFT-E6 beträgt ca. 150 Mbps, während die Übertragungsgeschwindigkeit bei ca. 60 Mbps liegt. Genauso gilt: Wie 802.11a ist auch 802.11n weitaus weniger anfällig für Interferenz mit Funkwellen-Frequenzen.

    DLNA

    Viele Geräte der Konsumentenelektronik sind kompatibel mit der Digital Living Network Alliance (DLNA). Diese umfassen Artikel wie viele der neuesten Generation von Spielekonsolen sowie einige aktuelle Fernsehbilder und digitale Fotos. Nach dem Einrichten einer Verbindung zwischen dem DLNA-Gerät und dem WFT-E6 können auf der Kamera gespeicherte JPEG-Bilder auf Remote-Geräten betrachtet werden.

    • WFT Server
    • 802.11a/b/g/n
    • DLNA