SIGMA 12-24/4,0 DG HSM Canon

1.648,00 Preis inkl. 20% MwSt. in den Warenkorb
Wien City lagernd Wiener Neustadt lagernd
12-24/4,0 DG HSM Canon
  • A|Art
    SIGMA 12-24mm F4 DG HSM

    12-24mm-Ultra-Weitwinkel-Topleistung – willkommen in einer Welt ohne Verzeichnung

    1. Die dritte Generation des 12-24mm Ultra-Weitwinkel-Zooms
    2. Überragende Bildqualität - von der Bildmitte bis zu den Bildrändern
    3. Ausgestattet mit SIGMAs neusten Technologien
    4. Die SIGMA Global-Vision-Produktlinien setzen neue Maßstäbe für Bildqualität

    Alles, was Fotografen von einem Ultra-Weitwinkel-Zoom fordern – und mehr

    Der Pionier der Ultra-Weitwinkel-Objektive, SIGMA, hat in den letzten Jahrzehnten viele hervorragende Produkte dieser Kategorie entwickelt und auf den Markt gebracht. Jetzt führt SIGMA ein Ultra- Weitwinkel-Zoom-Objektiv ein, das perfekt für die Ära hochauflösender Digitalkameras ist. Das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art liefert optimale Bildqualität, von der Bildmitte bis zum Rand, und bietet eine deutlich minimierte Verzeichnung und eine besonders niedrige Naheinstellgrenze. Um diese kompromisslose Qualität zu erreichen, nutzte SIGMA seine fundierten Kenntnisse im Objektivdesign und seine vielfältigen, hochentwickelten Technologien. Hochmoderne Materialien wie dispersionsarmes Glas spielen eine entscheidende Rolle, wobei das asphärische Objektiv mit extrem großem Durchmesser auch SIGMAs fortschrittlichen Objektivfertigungsmethoden zu verdanken ist.

    [Hauptmerkmale]

    1. Die dritte Generation des 12-24mm-Ultra-Weitwinkel-Zooms

    Sein erstes Ultra-Weitwinkel-Zoom brachte der Ultra-Weitwinkel-Pionier SIGMA 1979 auf den Markt: Das SIGMA ZOOM GAMMA 21-35mm F3,5-4. Seitdem entwickelten sie immer wieder neue Ultra- Weitwinkel-Zoom-Objektive, natürlich stets unter Einsatz ihrer hochmodernen Technologien. Im Jahr 2003 führten sie das SIGMA 12-24mm F4,5-5,6 EX DG HSM ein – das weltweit erste Ultra-Weitwinkel- Zoom für DSLRs mit Vollformat-Sensor. 2011 brachte SIGMA eine neue Version dieses Objektivs heraus: das SIGMA 12-24mm F4,5-5,6 II DG HSM. Bereits die ersten beiden 12-24mm-Modelle boten einen Bildwinkel, der deutlich den Blickwinkel des menschlichen Auges übertraf. Damit kamen Nutzer in den Genuss atemberaubender Perspektiven der Ultra-Weitwinkel-Palette. Nun setzt die dritte Generation, das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art, diese Tradition mit einer Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit auf einer ganz neuen Ebene fort.

    2. Überragende Bildqualität- von der Bildmitte bis zu den Bildrändern

    Fotografen, die Ultra-Weitwinkel-Objektive verwenden, legen besonderen Wert auf eine hervorragende Bildqualität, von der Bildmitte bis zu den Rändern, - und zwar ohne Verzeichnung. Solch eine Leistung ist besonders für Architekturfotografie ungemein wertvoll. Das neue SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art schöpft aus SIGMAs gesammelten Kenntnissen und Fähigkeiten in der Fertigung und Verarbeitung asphärischer Objektive und beinhaltet mehrere asphärische Linsen aus präzisionsblankgepresstem Glas. Darüber hinaus wartet das Objektiv mit Linsenelementen aus FLD-Glas („F“ Low Dispersion) auf, deren Leistung der von Fluoritglas entspricht, und mit einer optimierten Leistungsverteilung. Die Kombination dieser Eigenschaften hilft, Verzeichnung, Farbquerfehler und Koma zu minimieren. Infolgedessen ist die Bildqualität über das gesamte Bild herausragend.

    3. Ausgestattet mit SIGMAs neusten Technologien

    Ausgestattet mit einer asphärischen Linse mit ⌀80mm – der größten in dieser Objektivklasse
    Das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art besitzt eine asphärische Linse aus blankgepresstem Glas mit ⌀80mm – mit diesem Durchmesser ist es das größte derartige Element dieser Objektivklasse.

    Lichtstärke F4 über den gesamten Brennweitenbereich

    Mit F4 über den gesamten Brennweitenbereich ist das Objektiv eine ganze Stufe heller als herkömmliche Objektive. Fotografen können jetzt eine kürzere Verschlusszeit nutzen, um beispielsweise sich im Wind bewegende Blätter und andere sich schnell bewegende Motive gestochen scharf abzubilden. Zudem ist dieses Objektiv dank seiner während des gesamten Zoomvorgangs konstanten Blende ausgesprochen leicht zu bedienen.

    Naheinstellgrenze von 24cm*

    Das enorm breite Sichtfeld dieses Ultra-Weitwinkel-Objektivs können Fotografen nutzen, um
    Nahaufnahmen mit eindrucksvoll weit ausgedehntem Hintergrund zu gestalten. *Am 24mm-Ende des Brennweitenbereichs.

    Neu entwickelter HSM für einen schnellen AF

    Der neu konzipierte HSM (Hyper-Sonic-Motor) ist größer und seine Drehzahl 1,3-mal so hoch wie die seines Vorgängers. Selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten ist seine Leistung außergewöhnlich stabil.

    Der Anschluss ist staub- und spritzwassergeschützt

    In den Objektivanschluss ist eine Gummidichtung eingearbeitet, um den Anschluss vor Staub und Wassertropfen zu schützen. Die Front- und Rücklinse besitzen eine wasser- und ölabweisende Beschichtung. Das ist besonders bei Aufnahmen im Nieselregen, am Meer mit seiner Gischt und in einer Vielzahl weiterer Situationen ausgesprochen nützlich.

    Art-Produktlinie mit großem künstlerischem Ausdruckspotenzial

    SIGMA gruppiert seine gesamten Wechselobjektive in die drei Produktlinien: Contemporary, Art und Sports, die sich jeweils durch ein klar definiertes Konzept auszeichnen. Die Art-Produktlinie wurde im Hinblick auf anspruchsvolle optische Leistung und hohe Ausdruckskraft konzipiert und erfüllt besonders hohe künstlerische Ansprüche. Mit ihrer erstaunlichen Abbildungsleistung, die höchsten Standards entspricht, eignen sich diese Objektive nicht nur perfekt für Landschaftsaufnahmen, Portraits, Stillleben, Nahaufnahmen und Schnappschüsse, sondern eröffnen vor allem für künstlerisch ambitionierte Fotografen ungeahnte kreative Perspektiven. SIGMAs Objektive der Art-Produktlinie sind willkommene leistungsstarke Bestandteile der Ausrüstung eines jeden Fotografen. Sie zeichnen sich sowohl im Studio als auch im Außeneinsatz durch ihre beeindruckende Leistungsfähigkeit aus und überzeugen durch ihre Ausdrucksstärke, egal ob bei Architekturaufnahmen, Sternenhimmel oder vielen anderen Szenerien.

    4. DieSIGMAGlobal-Vision-Produktliniensetzen neue Maßstäbe für Bildqualität

    Kompatibel mit dem Anschluss-Konverter MC-11

    Der Anschluss-Konverter MC-11 ermöglicht es, Wechselobjektive mit SIGMA SA-Anschluss und SIGMA EF-Anschluss an Kameragehäusen mit dem Sony E-Mount zu verwenden. Besitzer unterschiedlicher Kamerasysteme können ihre wertvollen Objektive nun flexibel einsetzen und Besitzer von Sony E-Mount-Kameras kommen in den Genuss der Ultra-Weitwinkel-Zoom- Fotografie.

    Beinhaltet Nikons elektromagnetischen Blendenmechanismus

    In der Nikon-Variante verfügt das Objektiv über den elektromagnetischen Blendenmechanismus und ist so in der Lage, die Signale des Kameragehäuses zu verarbeiten. Diese Eigenschaft sorgt für eine präzise Blendensteuerung und stabile Leistung bei automatischer Belichtung (AE) im Serienbildmodus.

    TSC-Material (Thermally Stable Composite)

    Um einen präzisen Betrieb zu gewährleisten, bestehen die innenliegenden Teile aus Metall oder Thermally Stable Composite (TSC)*, das sich sehr gut mit Metallen kombinieren lässt.
    * TSC weist eine Wärmeausdehnung ähnlich der von Aluminium auf. Bauteile aus TSC sind sehr formstabil und ermöglichen so eine äußerst präzise Objektivkonstruktion. Im Vergleich zu dem häufig verwendeten Polycarbonat mit 20% Glasanteil bietet TSC eine um etwa 70% höhere Elastizität. Und gegenüber Polycarbonat mit 30% Glasanteil, bietet es eine um 25% höhere Elastizität. (Der Vergleich bezieht sich auf von SIGMA produzierte Komponente.)

    [Weitere Eigenschaften]

    Endkontrolle mit SIGMAs eigenem MTF-Messsystem “A1”
    Beste Handwerkskunst "Made in Japan"
    SIGMA USB-Dock für die SIGMA Global-Vision-Objektive (optional)
    Runde Blendenöffnung
    Messing-Bajonett
    Geeignet für den Anschluss-Wechsel-Service, der es ermöglicht, Objektive zu einer langfristigen Investition zu machen

    • Brennweite: 12-24mm
    • Lichtstärke: 1:4.0
    • Optischer Aufbau (Linsen/​Gruppen): 16/​11
    • Blendenlamellen: 9 (abgerundet)
    • Bildstabilisator: nein
    • Fokussiermotor: HSM
    • Naheinstellgrenze: 0.24m
    • Kleinste Blende: 22
    • Abbildungsmaßstab: 1:4.90
    • Objektivbajonett: Canon EF
    • Sensorkompatibilität: APS-C/​Vollformat
    • Filterdurchmesser: nein
    • Abmessungen (ØxL): 102x131m.5m
    • Gewicht: 1.15kg