FUJI GFX 50S schwarz Gehäuse

  • 51,4 Megapixel Sensor im G Format 43,8 × 32,9 mm 
X Prozessor Pro 
Elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten 
8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchscreen mit 2,36 Millionen Bildpunkten 
G Mount Bajonett (Ø 65 mm) 
Filmsimulationsmodi 
Mechanischer Schlitzverschluss bis 1/4.000 Sek. 
Elektronischer Verschluss bis 1/16.000 Sek. 
Kontrast-Autofokus 
ISO-Empfindlichkeit 100 bis 12.800 (erweitert bis 102.400)
  • Wi-Fi-Funktion
  • Full HD-Video (1080p)
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Kälteresistent bis minus 10 Grad
6.999,00 Preis inkl. 20% MwSt.
Wien City lagernd Wr. Neustadt (in 24h)


Der neue Maßstab in der Mittelformatfotografie –
 die spiegellose Mittelformatkamera FUJIFILM GFX 50S

Höchste Bildqualität, wegweisende Funktionalität und ein intuitives Bedienkonzept – mit dem Profi-Modell GFX 50S erweitert FUJIFILM sein Kameraportfolio um eine spiegellose Mittelformatkamera. Ausgestattet mit einem 43,8 x 32,9 Millimeter großen CMOS-Sensor mit 51,4 Megapixeln richtet sich das Modell an professionell arbeitende Fotografen und ambitionierte Fotoenthusiasten, die nach maximaler Bildqualität streben. Die Kamera ist prädestiniert für hochwertige Landschafts-, Porträt- und Produktaufnahmen, eignet sich aber auch für die Reportage- und Sportfotografie. 

Die GFX 50S ist für eine Mittelformatkamera überraschend leicht und kompakt. Dennoch bietet sie die bisher beste Bildqualität und Farbwiedergabe, die FUJIFILM in seiner über 80 Jahren Unternehmensgeschichte entwickelt hat. Sie verfügt über viele aus der X-Serie bekannte Ausstattungsmerkmale, wie die mechanischen Einstellräder und die Filmsimulationen. 

Die GFX 50S besitzt einen Mittelformatsensor mit 51,4 Megapixeln. Er ist etwa 1,7- mal größer als ein Kleinbildformatsensor („Vollformat“). Seine Stärken zeigen sich besonders bei großformatigen Werbeaufnahmen, majestätischen Landschaftsbildern oder der Dokumentation von historischen Dokumenten. Im Vergleich zu Kleinbild- kameras mit vergleichbar hoher Auflösung und Empfindlichkeit bietet die GFX 50S eine deutlich bessere Leistung, da die einzelnen Pixel auf dem Mittelformatsensor größer sind. Das Ergebnis sind Bilder von sehr hoher Qualität mit exzellenter Detail- wiedergabe und einem großen Tonwertreichtum, wie sie nur mit einem großen Sensorformat möglich sind. 

Der Sensor bietet eine Grundempfindlichkeit von ISO 100 und ist somit prädestiniert für den Einsatz in Verbindung mit einer leistungsstarken Studiolichtanlage sowie Blitzlicht bei On-location-Shootings. Da eine größere Blendenöffnung gewählt werden kann, sind auch Blitzaufnahmen mit geringer Schärfentiefe möglich. 

Der vielfach bewährte X Prozessor Pro, der bereits in den beiden Flaggschiff- Modellen X-Pro2 und X-T2 Verwendung findet, kommt auch in der GFX 50S zum Einsatz. Er ermöglicht unter anderem die Anwendung der beliebten Filmsimulationen. Damit lassen sich die Farbgebung und Gradation analoger FUJIFILM Dia- und Negativfilme (Color und Schwarz-Weiß) nachempfinden. In Verbindung mit dem großen Mittelformatsensor lassen sich die unterschiedlichen Film-Looks nun erstmals in extrem hochauflösenden Bildern genießen. 

Die GFX 50S bietet außerdem die neue Funktion „Color Chrome“, mit der sich Farbtiefe und Kontrast von sehr farbintensiven Motiven auch in schwierigen Lichtsituationen in vollem Umfang reproduzieren lassen.

Pressetext

 

Technische Daten

  • 51,4 Megapixel Sensor im G Format 43,8 × 32,9 mm 
X Prozessor Pro 
Elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten 
8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchscreen mit 2,36 Millionen Bildpunkten 
G Mount Bajonett (Ø 65 mm) 
Filmsimulationsmodi 
Mechanischer Schlitzverschluss bis 1/4.000 Sek. 
Elektronischer Verschluss bis 1/16.000 Sek. 
Kontrast-Autofokus 
ISO-Empfindlichkeit 100 bis 12.800 (erweitert bis 102.400)
  • Wi-Fi-Funktion
  • Full HD-Video (1080p)
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Kälteresistent bis minus 10 Grad
  • 825 Gramm
  • Touchscreen