LEICA SF 60 Blitzgerät

    550,00 Preis inkl. 20% MwSt.
    Kostenloser Versand
    nicht lagernd

    LEICA SF 60
    kompakt, leistungsstark, teamfähig

    Mit dem SF 60 und einer Leica Kamera sind Sie für ganz unterschiedliche fotografische Aufgaben bestens gerüstet. Der Blitz hat genug Power, um mit seinem Zoomreflektor weite Distanzen zu überbrücken oder mit indirektem, über einen Aufheller oder die Zimmerdecke reflektiertem Licht für ein weiches Licht zu sorgen.

    Aufgrund der TTL-Blitzbelichtungssteuerung über die Kamera ist der dosierte Einsatz des Blitzlichts zur Aufhellung kein Problem.

    Mehr Power

    Die Stromversorgung des SF 60 übernehmen vier AA-Zellen. Für längere Fotosessions und noch kürzere Blitzfolgezeiten können Sie eine externe Stromquelle anschließen, das Nissin Power Pack PS 8 (Sony-Version). Der NiMH-Akku des PS 8 hat eine Kapazität von 21,6 Wh. Das Nissin Power Pack PS 8 (Sony-Version) kann bis zu zwei SF 60 mit Strom versorgen und über seine USB-Schnittstelle auch andere Geräte wie beispielsweise Smartphones oder Tablet-Computer aufladen.

    Leica SF C1 (optional)
    innovativ, zukunftssicher, kompatibel

    Der SF 60 ist nicht zwingend an die Kamera gebunden. Statt als Aufsteckblitz können Sie das Blitzgerät auch entfesselt als Remote-Blitz einsetzen und in Kombination mit dem SF C1 steuern, um das Motiv aus beliebigen Winkeln auszuleuchten.

    So erlaubt Ihnen die Fernsteuerung SF C1, weit über das hinauszugehen, was mit einem einzelnen SF 60 möglich ist.

    TTL-Modus

    Dabei werden selbstverständlich der TTL-Modus und die Kurzzeitsynchronisation unterstützt, und wenn Sie zwischen dem TTL-Modus und der manuellen Blitzbelichtung umschalten, bleiben die im jeweiligen Modus eingestellten Werte erhalten. Auf dem Display des SF C1 können Sie die einzelnen Leistungseinstellungen für jeden Blitz genau ablesen und bei Bedarf verändern. Das ist insbesondere für schlecht erreichbare Geräte sinnvoll, die beispielsweise hinter Softboxen oder weit entfernt im Raum positioniert sind.

    Der SF C1, der mit zwei AAA-Akkus betrieben wird, die mit einer Ladung für rund 3.000 Blitze ausreichen, verfügt über einen Micro-SD-Karten-Slot, über den Sie das Steuergerät zukunftssicher mit neuen Firmware-Versionen aktualisieren können.