CANON XF305

4.539,99 Preis inkl. 20% MwSt. bestellen
Wien City nicht lagernd Wiener Neustadt nicht lagernd
XF305
  • HD-Videoaufzeichnung auf CF-Karte

    Der XF305 zeichnet MPEG-2-Dateien im MXF-Standard (Media eXchange Format) auf CompactFlash-Speicherkarten (CF-Karten) auf – und das in Full-HD-Auflösung mit bis zu 1.920 x 1.080 Pixeln und 50 Mbps (Farbabtastung 4:2:2). CF-Speicherkarten sind preiswert und fast überall erhältlich. Zwei Kartensteckplätze sind ideal für eine unterbrechungsfreie Fortsetzung der Videoaufzeichnung.

    Flexible Bearbeitungsmöglichkeiten

    Die mit dem XF305 erstellten Videos lassen sich mühelos in den Workflow einbinden; die Aufzeichnung im branchenüblichen MXF-Standard gewährleistet eine maximale Kompatibilität mit aller derzeit gängiger Software für die Bildbearbeitung.

    Weitwinkelobjektiv mit 18fach optischem Zoom

    Langjährige Canon Erfahrung auf dem Gebiet der TV-Objektive und die Anregungen vieler Profis waren wichtige Voraussetzungen für die Entwicklung dieses leichten, hochwertigen L-Serie HD-Videoobjektivs mit 18fach optischem Zoom. Spezielle Hi-UD-Linsen mit extrem geringer Dispersion bewirken eine effiziente Reduzierung chromatischer Aberrationen. Separate Einstellräder ermöglichen die unabhängige Steuerung von Schärfe, Zoom und Blende (1:1,6). Bei der vollständig manuellen Steuerung haben die Einstellringe für Schärfe und Zoom praktische Stoppvorrichtungen an den Endpostionen.

    3 Full-HD-CMOS-Sensoren

    Die Full-HD-Aufzeichnung (1.920 x 1.080) erfolgt über drei Full-HD-CMOS-Sensoren (1/3-Typ) mit jeweils ca. 2,07 Megapixeln – entwickelt und gefertigt von Canon. Aufgrund der hohen Messgeschwindigkeit werden störende Rolling-Shutter-Effekte deutlich minimiert.

    Großer LCD-Bildschirm und Sucher

    Der 10,1 cm (4 Zoll) große LCD-Bildschirm kann sowohl auf der rechten als auch linken Seite des Camcorders positioniert werden. Rund 1,2 Millionen Bildpunkte sorgen für eine sehr hohe Bildschirmauflösung; dazu vereinfacht der Fokusassistent die Scharfstellung. Ein integrierter Waveform-Monitor (WFM) unterstützt den Filmer bei der Überprüfung der Belichtung und anderer Aufnahmeparameter. Alternativ steht ein elektronischer Sucher mit einer Größe von 1,3 cm (0,52 Zoll) zur Verfügung.

    Einstellbare Bildrate

    Die Bildrate kann im Bereich von 12 bis 50 B/s eingestellt werden. Die Änderung der Aufzeichnungsrate bieten dem Anwender zusätzliche kreative Aufnahmeoptionen.

    Vielfältige Anschlussmöglichkeiten und separate Audioaufzeichnung

    Der HD-SDI-Ausgang ist Industriestandard und ermöglicht die Ausgabe unkomprimierter Full-HD-Signale mit integriertem Ton und Timecode. Genlock-Eingang und Timecode-Ein-/Ausgang prädestinieren den XF305 für den Studioeinsatz und Videoproduktionen mit mehreren Camcordern. Audio kann über die beiden XLR-Eingänge oder über das vorn platzierte Stereomikrofon aufgenommen werden..

    Spielraum für Individualisten

    Insgesamt 26 Custom-Einstellungen lassen dem Filmer freie Hand bei der individuellen Bildgestaltung. Diese Einstellungen können über eine SD-Karte im Camcorder gespeichert werden; sogar die Übertragung von einem Camcorder auf einen anderen ist möglich.

    • MPEG-2-Aufzeichnung im MXF-Standard auf CF-Karte mit bis zu 50 Mbps (4:2:2)
    • Umfassender NLE-Support
    • Canon Weitwinkelobjektiv der L-Serie mit 18fach optischem Zoom
    • 3 Full-HD-CMOS-Sensoren (1/3-Typ)
    • HD-SDI, Timecode, Genlock
    • 10,1 cm (4 Zoll) LCD (1,23 Millionen Bildpunkte); 1,3 cm elektronischer Sucher (1,55 Millionen Bildpunkte)
    • Einstellbare Bildfrequenzen
    • Gewicht 2700 Gramm