LEICA M10-R schwarz lackiert

    8.390,00 Preis inkl. 20% MwSt.
    Kostenloser Versand
    nicht lagernd

    Leica M10-R, schwarz lackiert
    Ein glanzvoller Zeitzeuge.

    Heute werden die meisten Leica Modelle mit schwarz verchromtem oder schwarz eloxiertem, seidenmattem Oberflächenfinish versehen. Nicht so die edle Produktvariante der Leica M10-R. Ihr Aussehen wird durch einen schwarz glänzenden Lack geprägt. Diese früher klassische Art der Oberflächenbehandlung ist im Vergleich zu den modernen Technologien weniger robust, dafür zeichnet sich mit der Zeit eine unnachahmliche Patina ab.

    Viele Fotografen schätzen gerade diese Spuren, die bei einer intensiven Kameranutzung auf der Deckkappe, dem Bodendeckel und den Bedienelementen das Messing zum Vorschein bringen. Ein individueller Charakter, den auch die Leica M10-R nach und nach zeigen wird. Auch sie wird durch ihre einzigartige Patina zum Zeugen ihrer Zeit und hält Ereignisse nicht nur fest, sondern erzählt ihre ganz eigene Geschichte.
    Die Designvariante der Leica M10-R kombiniert die moderne Technik des Serienmodells mit klassischen Design-Elementen. Neben der schwarzen, glänzenden Lackierung ziert der berühmte Leica Fadenzug sowie die „Ernst Leitz Wetzlar Germany“-Gravur ihre Deckkappe. Zudem sind das ISO- sowie das Zeitenrad mit einer klassischen Kreuzrändelung versehen und der Auslöseknopf präsentiert sich in glänzend silbern verchromter Ausführung. Diese besonderen Details verdankt sie den begehrten schwarz glänzenden Klassikern Leica M3 und Leica M4, die Leica Fans bis heute begeistern. Auch auf den typischen roten Leica Punkt wurde bewusst verzichtet.